Regeneration der Muskulatur

Regeneration der Muskulatur

Unter Beachtung des länger nachwirkenden Proteinabbaus nach hohen Ausdauerbelastungen und der Tatsache, dass Proteine auch energetisch verwertet werden, steht der gezielten Proteinsupplementierung ein fester Platz in der Regeneration zu.
Proteine haben eine wesentliche Bedeutung bei der Glykogeneinlagerung nach körperlicher Aktivität. Zudem sind sie wichtig für ein starkes Immunsystem und liefern Aufbaustoffe für Muskeln und Enzyme.
Eine erste Portion an Proteinen sollte dem Körper direkt nach Zieleinlauf zugeführt werden. Besonders empfehlenswert sind die praktischen Regenerationsprodukte von Sponser. Diese enthalten bereits die wichtigen Nährstoffe Kohlenhydrate und Proteine in dem für die Regeneration wichtigen Verhältnis von 4:1. Zudem sind die Proteine als Hydrolisate (vorverdaut) verfügbar, so dass sie möglichst schnell verstoffwechselt werden können.

Zurück zu Regenerative Ernährung