Nach oben

Immunabwehr stärken

FOTO: Nastya Gepp / Pixabay

IMMUNOGUARD stärkt die Immunabwehr von Sportlern

Mit IMMUNOGUARD hat SPONSER ein wissenschaftlich konzipiertes Nahrungsergänzungsmittel auf natürlicher pflanzlicher Basis konzipiert, das die Immunabwehr stärkt und vor oxidativem Stress schützt. Entwickelt wurde das Produkt für Sportler, es eignet sich jedoch aufgrund der hochwertigen funktionellen Inhaltsstoffe auch generell für Alltag und Beruf oder während Phasen erhöhter Belastung.

IMMUNOGUARD hat ein sehr breites Wirkspektrum und ist frei erhältlich (kein Medikament, daher auch kein Dopingrisiko). Es basiert auf natürlichen funktionellen Wirkstoffen wie Hefe-Nucleotiden, Arabinogalaktan, Hefe-Betaglukanen, Vitaminen (C, D, B12), Zink sowie Extrakten aus Curcuma, Reishi, schwarzem Pfeffer und Olivenblättern. Es kann vorbeugend oder akut eingenommen werden. Es empfiehlt sich eine Anwendung über mehrere Tage, wobei täglich ein Sachet in ca. 250 ml Wasser aufgelöst wird.

Die Wirkstoffe von IMMUNOGUARD auf einen Blick

Nucleotide
Nucleotide sind die Primärbausteine der Zell-Replikation (RNA und DNA). Immer dann, wenn Zellen neu gebildet werden müssen, wie beispielsweise bei der Bildung weisser Blutkörperchen für die Immunantwort während einer Infektion, spielen Nucleotide eine zentrale Rolle.

Arabinogalactane
ResistAid® Arabinogalactane sind lösliche Nahrungsfasern mit immunomodulierenden Eigenschaften, indem sie die Aktivität natürlicher Killer-Zellen, Cytokine und Makrophagen erhöhen. Durch die erhöhte Immunkompetenz des Körpers, v. a. im Bereich der oberen Atemwege, können Viren und bakterielle Stressoren besser inaktiviert werden.

Curcuma-Extrakt
Seit Jahrhunderten Bestandteil der fernöstlichen Ernährungsweise. Curcuma gilt als antiinflammatorisch sowie antimikrobiell.

Reishi-Extrakt
Reishi ist ein Nährpilz mit anti-inflammatorischen Eigenschaften, der in der fernöstlichen Ernährungsweise ebenfalls seit Jahrtausenden verwendet wird. Der Wirkmechanismus beruht auf bioaktiven Polysacchariden, welche sich ähnlich der Arabinogalactane oder den Beta-Glukanen an viralen oder bakteriellen Stressoren andocken und diese inaktivieren.

Olivenblätterextrakt
Olivenblätter sind reich an Hydroxytyrosol. Einer Substanz der grossen Polyphenol-Familie mit stark antioxidativen Eigenschaften.

Betaglukane aus Hefe
Betaglukane sind Polysaccharide und kommen natürlicherweise in Hefe und Getreide vor. Betaglukane aus Hefe haben im Gegensatz zur Getreidevariante eine etwas andere chemische Struktur und unterscheiden sich auch in der Wirkung. Hefe-Betaglukane simulieren für bestimmte Abwehrkörper Krankheitserreger, wodurch eine Immunantwort des Körpers erfolgt und er somit schneller auf tatsächliche Erreger reagieren kann. Eine Studie an Sportlern zeigte, dass Athleten mit täglich 250 mg Betaglukan aus Hefe deutlich weniger an Atemwegsinfekten litten, verglichen mit einem Placebo. Zudem zeigte sich eine dosisabhängige Wirkungsweise, d. h. je grösser die Menge des Betaglukan-Extrakts, desto geringer die Infektanfälligkeit.

Schwarzer Pfeffer
Schwarzer Pfeffer enthält Piperin, welche für die Schärfe zuständig ist. Piperin ist für uns Menschen aber nicht nur als sensorisches Molekül von Interesse. Im Rahmen der Immunabwehr wirkt Piperin antimikrobiell. Auch scheint Piperin die Aufnahmefähigkeit anderer Nährstoffe wie beispielsweise von Curcumin zu verbessern, weshalb Piperin in Nahrungsergänzungsmitteln eingesetzt wird.

Vitamine & Mineralstoffe
Die Vitamine C, D, B12, Folsäure und Zink unterstützen die normale Funktion des Immunsystems. Die Vitamine C und E sowie Zink tragen zum Schutz der Zellen vor oxidativem Stress bei. Folsäure und Vitamin B12 spielen insbesondere eine Rolle im Prozess der Zellteilung.

Passende Produkte

Immunoguard
Immunoguard Kurzinfo
CHF CHF 29.50
  • Hilfreich zur Stärkung der Immunabwehr 
  • Breites Wirkspektrum
  • Schutz vor oxidativem Stress
  • Vorbeugend oder akut 
  • Auf natürlicher pflanzlicher Basis