Nach oben

Triathlon

Beliebte Produkte-Kombi für die Sportart Triathlon

Competition
CHF CHF 0.00
  • hypotoner Sportdrink
  • säurefrei und mild aromatisiert, pHneutral
  • erhältlich in 4 Aromen
High Energy Bar
High Energy Bar Breve descrizione
CHF CHF 0.00
  • Hohe Energiedichte
  • Sehr gute Verträglichkeit
Pro Recovery
CHF CHF 0.00
  • Protein-Kohlenhydratshake zur Regeneration nach körperlicher Aktivität
  • 20 g hochwertiges Protein pro Portion
  • einzigartige Kombination aus 8 Proteinkomponenten
Liquid Energy
Liquid Energy Breve descrizione
CHF CHF 0.00
  • Gel con la massima densità energetica
  • Tollerabilità ottimale
  • 5 varianti / gusti diversi
  • Senza conservanti, senza lattosio

Einführung Sporternährung Triathlon

Obwohl Triathlon eine typische Ausdauersportart darstellt, kommen beim Trainieren mehrerer Sportarten sowie auf der Langdistanz Ernährungsmassnahmen zum Einsatz, die sich stark unterscheiden. Während im Wettkampf eine optimale Energieversorgung und bestmögliche Leistungsbereitschaft im Vordergrund stehen, zielen einzelne Trainingsphasen oder -einheiten auf das Fettstoffwechseltraining mit tiefen Kohlenhydratspeichern ab. Die Ernährung im Training ist daher immer situativ zu definieren und hat zum Ziel, den gewünschten Trainingseffekt bestmöglich zu unterstützen. Im Anschluss an das Training richtet sich die Ernährung auf die Erholung aus, damit der Körper so rasch wie möglich die nächste Trainingseinheit in Angriff nehmen kann.

Wer Triathlon als sportliches Hobby betreibt, kann sich mit leicht transportierbaren Snacks wie beispielsweise Riegeln, Gels und einem Sportgetränk bestens versorgen. Im Leistungs- und Spitzensport helfen verschiedene ernährungstechnische Massnahmen, die Leistung weiter zu optimieren: etwa low carb Sportgetränke, welche die Grundlagenausdauereinheiten in Hinblick auf den Fettstoffwechsel unterstützen, oder PERFORMANCE OPTIMIZER wie L-CARNIPURE, RED BEET VINITROX oder NITROFLOW PERFORMANCE.

Ideale Sportgetränke für Triathleten sind die hypotonischen COMPETITION® und LONG ENERGY, welche säurefrei und sehr mild aromatisiert und damit bestens verträglich sind. Als Festnahrung, die sich für Belastungszeiten ab 3-4 Stunden empfiehlt, eigenen sich die Energieriegel HIGH ENERGY BAR optimal. In den kürzeren, hoch-intensiven Rennen bilden LIQUID ENERGY Gels die ideale Energiequelle, da sie ohne Kauarbeit und Atembehinderung einnehmbar sind. Für Triathleten mit hohen Schweissverlusten und Krampfneigung respektive an Anlässen unter heissen klimatischen Bedingungen bieten sich die SALT CAPS an. Auch der MUSCLE RELAX Shot wird in solchen Fällen erfolgreich eingesetzt.

Die typischerweise während der Startphase, durch Zwischensprints und Endspurt notwendige Intensitätssteigerung führt oftmals in den anaeroben Bereich hinein, was eine Muskelübersäuerung zur Folge haben kann. Eine erhöhte Laktattoleranz bildet deshalb einen entscheidenden Erfolgsfaktor. Produkte wie LACTAT BUFFER und BETA ALANINE bieten sich im Hinblick auf eine maximale Leistung im Wettkampf an. Auf der Langdistanz unter Hitzebedingungen, wo die Rehydrierung kritisch wird, empfiehlt sich ein Sodaloading mit LACTAT BUFFER aufgrund seines erhöhten Natriumgehalts. SPONSER® führt auch spezielle PERFORMANCE OPTIMIZER in seinem Sortiment. NITROFLOW PERFORMANCE oder RED BEET VINITROX enthalten Nährstoffe, welche den Nitroxid-Stoffwechsel (NO) unterstützen. Diese wirken gefässerweiternd, erhöhen damit die Mikrozirkulation und haben so einen positiven Einfluss auf die Leistungs- aber auch die Regenerationsfähigkeit. Triathleten können auch von einer Kreatin-Supplementierung profitieren. Der Einfluss einer allfälligen Gewichtszunahme muss allerdings berücksichtigt und individuell ausgetestet werden. In der Kraft- und Muskelaufbauphase ist Kreatin aber klassischerweise wirksam.

Nebst der körperlichen Leistung sind im Triathlon auch kognitive und mentale Leistungsfaktoren wie Reaktions- und Konzentrationsfähigkeit, Aufmerksamkeit sowie mentale Fokussierung wichtige Aspekte. Koffein steigert die Leistung in diesem Bereich nachweislich. Die Einnahme erfolgt ca. 30-60 Minuten vor dem erwünschten Wirkzeitpunkt. Da auf Koffein individuell unterschiedlich sensitiv reagiert wird, sollte man die Anwendung des ACTIVATOR in unterschiedlichen Dosierungen testen.

Zur Erholungsförderung empfehlen sich Protein-Kohlenhydrat-Shakes wie z.B. RECOVERY DRINK oder PRO RECOVERY. Diese Produkte sind auf Milch- oder Wasserbasis sowie in Mehrportionen-Dosen oder Portionenbeutel erhältlich, wählbar je nach Präferenz und Einsatz. Wer viel reisen muss, schenkt auch der Infektprophylaxe und der Stärkung der Abwehrkräfte besondere Beachtung. Nicht immer kann diese optimal umgesetzt werden. Das Risiko, an Infekten zu erkranken, ist bei reisenden Sportlern, in Trainingslagern und bei Grossanlässen deutlich erhöht. Nebst einer abwechslungsreichen Ernährung und einem gesunden Lebensstil versorgt das Multinährstoff-Präparat IMMUNOGUARD den Sportler mit wichtigen immuno-aktiven Substanzen.

Tiefergehende spezifische Empfehlungen für die Kurzdistanz, Mitteldistanz und Langdistanz wie auch für Training, Wettkampf und Regeneration finden sich in Kürze unter den entsprechenden Hyperlinks.

read more

Artikel